Kreishandwerkerschaft Güstrow : Geschäftsführer für Handwerker gefunden

<p>Ulf Gudacker</p>

Ulf Gudacker

Der 35-jährige Ulf Gudacker aus Bröbberow soll neuer Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Güstrow werden.

von
21. März 2016, 21:00 Uhr

Nach langem Hin und Her ist jetzt ein neuer Geschäftsführer für die Kreishandwerkerschaft Güstrow gefunden. Wie unsere Zeitung gestern auf Nachfrage bei Kreishandwerksmeister Rainer Müller erfuhr, hat sich der Vorstand für den 35-jährigen Ulf Gudacker entschieden. „Der Arbeitsvertrag ist unterschrieben“, so Müller. Allerdings könne der Neue die Geschäfte noch nicht wie geplant am 1. April übernehmen, da noch ein anderes Arbeitsverhältnis bestehe. „Wir hoffen aber, dass das schnellstmöglich der Fall sein wird.“ Bis dahin wird die Kreishandwerkerschaft weiter kommissarisch von der Handwerkskammer Schwerin geleitet.


Organisationsgrad der Innungen verbessern


Die Neubesetzung des Postens im Haus des Handwerks in Güstrow war im Januar akut geworden, als der langjährige Geschäftsführer Martin Biemann überraschend gekündigt hatte (SVZ berichtete). Insgesamt hatte es 49 Bewerber gegeben. Der Vorstand der Kreishandwerkerschaft hatte fünf Kandidaten in die engere Auswahl genommen. „Ulf Gudacker hat uns am überzeugendsten dargestellt, die Probleme der Kreishandwerkerschaft angehen zu wollen“, sagt Rainer Müller. Dabei gehe es vor allem darum, den Organisationsgrad bei den Innungen zu verbessern. „Und ich will auch die Öffentlichkeitswirkung der Kreishandwerkerschaft stärken“, so Gudacker gestern gegenüber SVZ. Der studierte Betriebswirt wurde in Teterow geboren und lebt in Bröbberow. Er arbeitet zurzeit noch im Außendienst beim Vertrieb von Stahl- und Rohrprodukten für das Unternehmen Max Schön. Gudacker geht davon aus, dass er seinen Dienst in Güstrow im dritten Quartal antreten kann. „Das genaue Datum ist noch offen“, sagt er.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen