svz+ Logo
Liest zum Tag des Gedenkens an die Opfer der Nazis aus ihrem Buch: Autorin Sigrid Falkenstein.

Uwe-Johnson-Bibliothek : Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus

Lesung mit Sigrid Falkenstein am nächsten Montag.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
23. Januar 2020, 05:00 Uhr

Per Zufall stößt Sigrid Falkenstein auf ein Familiengeheimnis. Ihre Tante Anna war geistig behindert und die Nazis vollstreckten an ihr 1940 den „Gnadentod“ in der Gaskammer von Grafeneck. Als sie den Na...

rPe fZulla sttßö Sigdir Fnaekitlnes auf nie liigaFineeihnmem.s eIhr naeTt annA arw iggetis htnedeirb nud edi Niasz ntvteslolerck an rih 4901 nde edto“nda„nG ni der aemkGrsam von fcekGnera. sAl eis dne aNmen hirer naeTt auf irnee neisuttlgsöT neifdt, ninbgte ies uz eeerrnh.ehricc usA emd ima,nFnigätdeilcesh letfmihi laetr Fsoto ndu dhcur sad tuiSmud nov kintneeantateP rneiuksrotrte ise ansAn hcebishsnctegeLe und läth ies ni ineme ewdgnebeen cBhu f.set sDuraa liste igiSdr nlniFesteka ma gnMo,at emd .72 u,Jarna um .1930 Uhr ni dre rüosGrwet io.bBklheti rDe tEtinirt ist e.irf

eiD snugLe sit hilezcgu oliiffzeel Varnnettasugl dre staBltrdhaca uzm Tga sde neksGeden na die pfOer sde sizasainauNllotsimo udn elTi rde sedise rJah ni oüwsrGt aindetensttfnd eneiewdntals dnGtltnavenrksgeuae frü dei epfrO dre inEea“htau„s ndu gsginawtnsisrZreeilu ni VM zru ieNtSZ.-

zur Startseite