Endlich : Garden: Neubeginn

Die neuen Besitzer des Campingplatzes – Marlen Maibohm, Ulf Brandt und Henry Misch (v.l.) mit neuen gelben T-Shirts mit dem Aufdruck Campingplatz Garder See – im Gespräch mit den Dauercampern Roy Eckert (mit Saluki, einem persischen Windhund), Heinz Wedel und Hartmut Schreiber (v.l.).
Die neuen Besitzer des Campingplatzes – Marlen Maibohm, Ulf Brandt und Henry Misch (v.l.) mit neuen gelben T-Shirts mit dem Aufdruck Campingplatz Garder See – im Gespräch mit den Dauercampern Roy Eckert (mit Saluki, einem persischen Windhund), Heinz Wedel und Hartmut Schreiber (v.l.).

svz.de von
02. Mai 2014, 06:00 Uhr

Wie angekündigt hat gestern auf dem Campingplatz Garden eine neue Zeit mit neuen Eigentümern begonnen. Allerdings mit einigen Schwierigkeiten bei der Wasserversorgung. Trotzdem herrschte bei den Campern eine gute Stimmung, denn mit den neuen Eigentümern – Marlen Maibohm, Ulf Brandt und Henry Misch – ist die Hoffnung zurückgekehrt, dass es mit dem Zeltplatz wieder aufwärts geht. Die neuen Besitzer wollen in den nächsten drei Jahren den Platz nach und nach auf Vordermann bringen (wir berichteten).

Nach zehn Jahren war das Pachtververhältnis mit der Familie Hübscher Ende Dezember zu Ende gegangen. Die Verkaufsverhandlungend des Bundes zogen sich allerdings dahin – bis jetzt. Trotz der vielen Arbeit gestern gab es mit den neuen Besitzern, die alle drei da waren, viele Gespräche mit den Campern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen