Güstrow : Frühlingskonzert in der Gertrudenkapelle

von
08. Mai 2019, 05:00 Uhr

Güstrow | Auftakt der Konzertsaison in der Gertrudenkapelle: Zum Frühlingskonzert mit der Kreismusikschule Güstrow lädt die Ernst-Barlach-Stiftung gemeinsam mit den Freunden der Güstrower Barlach-Museen am Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr ein. Gäste erwartet ein bunter Reigen schwungvoller Kompositionen und Frühlingslieder.

Neben dem Lied des Marmottenbuben von Ludwig van Beethoven (1770-1827) dargeboten von Adele Kellner, Blockflöte und Felix Korzendorfer, Gitarre, erklingt Irische Folklore ebenso, wie der Tanz der Harlekine von Herbert Lippmann (geb. 1914). Mit Kompositionen von Carlo Domeniconi (geb. 1947) tauchen Svenja Holler und Robert Schwanke mit ihrer Gitarrenmusik in die Welt der Naturgeister, der Lichtelben, Irrwischen, Ziegenelben und Meerjungfrauen ein.

Die Karten zum Frühlingskonzert sind im Vorverkauf im Besucherpavillon der Gertrudenkapelle erhältlich, Restkarten gibt es an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen