svz+ Logo
Am Sonnabend besuchten die Franzosen die Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow. Geschäftsführerin Dr. Magdalena Schulz-Ohm (l.) begleitete die französischen Freunde und die deutschen Gastgeber Henning Spitzer, Brigitte Laluque, Jean-Francois Vigier, Peter Schmidt, Andreas Brunotte, Agnes Zalczer, Stefanie von Laer und Sebastian Berg (v.l.).  Fotos: Hans-Jürgen Kowalzik

Deutsch-französisches Miteinander : Freundschaft weiter zementieren

Am Sonnabend besuchten die Franzosen die Ernst-Barlach-Stiftung Güstrow. Geschäftsführerin Dr. Magdalena Schulz-Ohm (l.) begleitete die französischen Freunde und die deutschen Gastgeber Henning Spitzer, Brigitte Laluque, Jean-Francois Vigier, Peter Schmidt, Andreas Brunotte, Agnes Zalczer, Stefanie von Laer und Sebastian Berg (v.l.). 

Offizielle Städtepartnerschaft zwischen Bures-sur-Yvette und Güstrow in naher Zukunft möglich.

Jean-Francois Vigier, Bürgermeister von Bures-sur-Yvette 25 Kilometer südwestlich von Paris, war nach dem deutsch-französischen Abend in Güstrow sehr zufrieden. Genauso erging es den Mitgliedern des befreundeten Güstrower Partnerstadtvereins um den Vorsitzenden Peter Schmidt. Denn nach Gesprächen mit Andreas Brunotte, stellvertretender Bürgermeister, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite