Gestüt Ganschow : Fohlen vor dem Tod gerettet

svz_plus
Auf den Weiden des Gestüts Ganschow fühlen sich Trakehnerstute Davina, ihr eigenes Stutfohlen (l.) und ihr „adoptiertes“ Fohlen Glücksjunge am wohlsten. Pferdewirtin Elena Schultz brachte das Trio zusammen.
Foto:
Auf den Weiden des Gestüts Ganschow fühlen sich Trakehnerstute Davina, ihr eigenes Stutfohlen (l.) und ihr „adoptiertes“ Fohlen Glücksjunge am wohlsten. Pferdewirtin Elena Schultz brachte das Trio zusammen.

Kleiner Hengst verliert zwei Tage nach der Geburt seine Mutter, doch der kleine „Glücksjunge“ wird nun von einer Ammenstute aufgezogen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
08. Mai 2018, 20:45 Uhr

Als am 5. April das 17. Fohlen des Geburtsjahrgangs 2018 im Gestüt Ganschow zur Welt kommt, ist zunächst alles in bester Ordnung. Die Mutter Destina und das kleine Hengstfohlen sind wohlauf, entwickeln s...

Jetzt registrieren, um SVZ+ Artikel zu lesen

Mit SVZ+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über SVZ+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter svz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

Als ma 5. liprA sda .71 eFohln sed rabtaushggGsejnr 1028 im üetsGt ahwsGcno urz Wlte tm,okm tsi utnächsz sella in srteeb dngOr.un Die uterMt iDneast udn sad eleink hHnotseneflg sidn lauo,whf neckneiwtl ishc .chäpgrti coDh nadn red ocSc:kh urN wzie egTa psterä fidenn eid maeretiüstrbiteGts edi tSetu somnrge tto mi lt.lSa Neebn ihr dsa ziew agTe alte ,leFonh sda ereliwtzvef v,thceusr an chMli zu m.mekon..

n„I so menei aFll btig es ziew gtinechiMöek:l werEtden riw enzhie dne einnkle ngHste itm edr Flcshae rogß droe irw nfeidn eine semAmtent,u die hin iew ihr seigeen Fhneol ann,“immt agts etlesttiGerüs Fedhielrm eke.Mcn aD das neielk nelhoF giöscmthl hcesnll imt ilMch errtvgos wenedr susm, mu wiedre uz nKäfret uz ,emmonk rvuncehes Menkce und neeis brMitiearet nshztä,cu sad sanWniiked na endaer nSeutt zu hnnwgeöe. cDho ide rnsete rsucVhee hseciten,r mirem eirdwe dirw red ienKel eegbsg.swien enD tdnrnetee fElilan ath sßhcclhiiel eirdPifrnwet Ealne hlztc.Su Sei bintgr sad iWsakneidn mit red seeitbr 02he-irnäjg uetanresehTktr Divnaa mmz,suane eid ads Fnoleh srotof als hri eenesig .trkaeitzpe Als es cahn wzie nedSnut cauh gl,ntegi dass edr lekien Htensg ideclnh setbstägisnld itkrt,n ihctens edi gRteutn gnnel.geu eDr„ ileneK war ja hirseb run uaf ned Gcrhue isener utretM ägpe.tgr Darhe raw se c,erhws nih an eeni ndaree euStt zu hn.wnegeö aieDb hfal usn raeb, sdsa er chosn so sruigtd “,awr tsag dei ieefirrwd.Pnt

cslteiWhen erihweicrsg stteagelet hisc edi ueAnnnhgär mit avasiDn meegnei n,ehFol asds esi rbeesit ierv onhWec ovruz uzr tWel c.treabh enDn edi elkine uettS aerrgtie inivtinstk mti gßrero usrihecftE uaf edn gumkaimelnNö.n rmemI riwede etgl sie eid nhrOe a,n hgcltsä mti den uefHn hcan med nruktnrKnoee und lwil inh mti naell lnMitet nerf na.thle nhc„Aäfignl abeh hci hablsde sfat ilahlbscntdüh hsanueghctac, wie es nde deineb Floneh ndu iDaanv etgh. lsA dann hnac wzei Taegn ien elhnoF csrhte und dsa daener knlis am retuE ant,rk awr dsa ocnsh ieen gorße lhcreEnger“i,tu etlhzrä Elaen u.hSztlc

Dnak erd güFresro nvo kernaeetTrtshu aDnvia libbe dne mstesatiriettreGbün tihcn run dei neudgeiafw zncHadfhtuau ,rerpsat cahu das nohFel ath nun edi tieGhenelge ilvögl nhliatürc tuenr gonsnestAre csaauwue.hnzf nEi„ rßgero iteorlV ürf ieens fztüeunigk gnwt“Einlukc, ßiwe der ttl.reüeGstise ufA iieugasbeg iientehthnSerliece usms red kneile cn,üljkGe“us„g iwe ads eFohnl leiimtlrewte tgeauft erwdu, bera citnh enhit.zcevr i„tM rnesei ceihcGsteh sti er nraücihtl rde libeLnig rllea reiMerttaib und botkmme aedslhb mlhcaon ine beicnssh mrhe ekA“iukametmsfr, sagt Enela Scluthz itm ineem e.Lhanc

Nachedm isch ide hhnilugcewneö tiehlicakmowfPra cztnhsuä ni einer ienngee Box dnrnaaenei neönwheg kot,nne egßtien esi wielerliemtt ide äiehgtcnl guAseülf fau die olnKppe esd Gtsseüt in lovnle .nZgüe oVr allem eid bdieen lhnFoe enollt egaauslsnse reumh dnu nrebakbn cauh sncoh euirenggi na dme nniee odre eaerndn sncfrehi rhGamls.a

rüF hemFdlrei nceMke sit eeisd nstoialKnltoe bhrise i.liengma iW„r tnthae razw shnoc nie apra ,nloehF edi irw imt der nadH oeehgizßrn emnts.us cohD assd eein tt,eSu eid rietbse nei teselrä nohFle ürfth, hcno nei ewtsezi n,miatnm sda tis cwikrhli hewgcnß“ei,öharlu tags rde fPenenked.err ueefgrAfin mctehö kcneeM sdeie hccesethiG bdsalhe auch frü dei iägjdenierhs Srnpe.aduettna Unter med eTilt „Auf erd snneoSeiten dse en“bsLe lwil re ide hteecshicG erd nnileek iemalFi hcau end eBnruechs rde ierd Pdeanar ma 8,. 1.5 ndu 12. Juli räe.zlenh

zur Startseite