Flughafen Laage : Flugzeuge starten und landen wieder in Laage

In Laage starten zwei „Eurofighter“.
Foto:
In Laage starten zwei „Eurofighter“.

Die Bauarbeiten am Flughafen Laage sind abgeschlossen. Und das hat sich verändert:

von
12. Mai 2017, 20:45 Uhr

Nach knapp drei Wochen Flugpause aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Start- und Landebahn (SVZ berichtete) landete am Freitag die erste planmäßige Linienmaschine aus München wieder auf dem Flughafen Rostock-Laage. „Die Bauarbeiten konnten planmäßig abgeschlossen werden“, informiert Oberstleutnant Gero von Fritschen, Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“. Die Luftwaffe hatte den Hut auf bei den Sanierungsarbeiten auf dem militärisch und zivil genutzten Flughafen.  

Bereits am Wochenende beginnt am Flughafen die diesjährige Kreuzfahrtsaison. Ein Charterflug aus Rom bringt die ersten Kreuzfahrtgäste für das MSC Schiff „Magnifica“ nach Rostock.

Der Zivilflughafen nutzte die Flugpause für Optimierungsmaßnahmen. Die Gäste des Flughafens erwartet ein neu gestalteter Airportshop im Terminal sowie ein vergrößerter Duty Free Shop im Abflugbereich. „Wir freuen uns, dass die Baumaßnahmen erfolgreich beendet wurden und wir planmäßig den Flugverkehr wieder aufnehmen können“, so Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin des Flughafens Rostock-Laage.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen