zur Navigation springen

Kinder-Kunst-Kompass Güstrow : Fingerfertigkeit und Fantasie ohne Handy

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Angebot des Stadtmuseums ein Knüller im Kinder-Kunst-Kompass für die Sommerferien.

von
erstellt am 03.Aug.2017 | 21:05 Uhr

Der Kinder-Kunst-Kompass für die Sommerferien, entwickelt vom Kunst- und Altertumsverein Güstrow für die Kinder der Stadt und Gäste, beendet heute seine zweite Woche. Ab 15 Uhr heißt es in der Uwe-Johnson-Bibliothek „Bücherschätze“. Dabei erfährt man bei einer interaktiven Einführung, wie ein Buch entsteht und welche historischen Buchbestände Güstrow zu bieten hat.

Zu einem absoluten Knüller im Sommerferienprogramm des Altertums- und Kunstvereins entwickelt sich das „Plastische Gestalten mit Modellierton“, den das Stadtmuseum anbietet. 20 Kinder im Grundschulalter hatten sich dazu gestern in der Städtischen Galerie Wollhalle eingefunden. Und wie vor einer Woche schon, sind alle weiteren Modellieren-Termine bereits ausgebucht.

Unter Anleitung der Museumsmitarbeiterinnen Iris Brüdgam und Kerstin Reincke kneten, drücken, formen und rollten Kinder den grauen Ton, bis sich kleine Schälchen oder Baumbehang in ihren Händen zeigen. „Nicht zu dick und nicht zu dünn“, hat Maike (8) aus dem Schulkinderhort Mitte schnell ein wichtiges Rezept erfahren. „Das ist schwer, aber es macht mir Spaß“, sagt die elfjährige Janina. Damit das Formen den Kinderhänden etwas leichter vonstatten geht, würden sie speziellen Modellierton benutzen, erklärt Iris Brüdgam, der sei nicht so nass. Zwar gebe sie und Kerstin Reincke den Mädchen und Jungen Anleitung, und durch die Formen und Hilfsmittel seien gewisse Formen vorgegeben. Brüdgam: „Aber ansonsten halten wir uns tunlichst zurück. Die Kinder sollen erfahren, dass es auch andere Dinge gibt, als das Handy, und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.“ Dabei kommen sogar historische Gegenstände aus dem Depot, wie etwa ein profiliertes Nudelholz, zum Einsatz. Ihre Kunstwerke könnten die Kinder mit nach Hause nehmen und nach etwa dreitägiger Trocknung frei bemalen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen