Güstrow : Filmabend und Führung im Schloss

In der Karwoche lädt das Schloss Güstrow zu zwei besonderen Veranstaltungen ein. 

svz.de von
17. April 2019, 07:43 Uhr

Am Karfreitag wird um 17 Uhr gemeinsam mit dem Filmklub Güstrow der Dokumentarfilm von Philip Gröning „Die große Stille“ gezeigt. Der Regisseur teilte   für einige Monate das Leben der Mönche im Mutterkloster des Kartäuserordens. So entstand ein meditativer Film über die Stille, die Suche nach Gott und über eine ganz andere Vorstellung von Zeit. Die Dokumentation wurde mit dem europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

Am Karsamstag heißt es um 15 Uhr im Schloss: „Leiden und Mitleiden: die Passion Christi in der Kunst des Mittelalters“. Schlossleiterin Regina Erbentraut  betrachtet mit Gästen ausgewählte Werken in der Mittelaltersammlung des Schlosses.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen