Krakow am See : Fährt „Lena Manuela“ nun oder nicht?

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 17. Juni 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Etwas abseits vom Stadtsteg gelegen, aber einsatzbereit, beteuert Stefan Zopf: die „Lena Manuela“.
Etwas abseits vom Stadtsteg gelegen, aber einsatzbereit, beteuert Stefan Zopf: die „Lena Manuela“.

Leser warteten Sonntag vergeblich auf das Schiff zur See-Rundfahrt.

Unverrichteterdinge verließen Renate Flipjack und Familienmitglieder am Sonntag Mittag Krakow am See. Enkel und Urenkel der Güstrowerin waren zu Gast, und da wollte sie denen gerne eine Schiffsfahrt auf dem Krakower See gönnen. Das Wetter war wie geschaffen dafür, und vor zwei Jahren hatte sie schon einmal auf der „Lena Manuela“ den See erkundet. „Das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite