Krakower Schule : Erste Naturparkschule in Krakow am See

Schulleiterin Heike Watzke hat von Naturparkleiter Ralf Koch das Zertifikat für die Naturparkschule erhalten.
Schulleiterin Heike Watzke hat von Naturparkleiter Ralf Koch das Zertifikat für die Naturparkschule erhalten.

Regionalschule will Kooperation mit Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide intensivieren.

von
30. September 2017, 05:00 Uhr

Die Regionale Schule Krakow am See ist gestern als Naturparkschule ausgezeichnet worden – als erste überhaupt im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide. „Diese Auszeichnung unterstreicht unsere enge Kooperation mit dem Naturpark, die wir noch ausbauen werden“, sagte Schulleiterin Heike Watzke bei der Festveranstaltung im Atrium der Schule. Und auch Naturparkleiter Ralf Koch freut sich auf die intensive Zusammenarbeit: „Alle Klassen werden jedes Jahr ein Projekt mit uns machen. Das ist auch eine Herausforderung für uns.“

Ziel von Schulleiterin Watzke als Naturparkschule ist es, die Schüler für die Besonderheiten der Umwelt zu sensibilisieren sowie „Bodenhaftung und Identität mit der Heimat zu entwickeln“. „Wir verfügen hier über eine einzigartige Natur. Dafür wollen wir das Verantwortungsbewusstsein stärken“, sagt sie. „Gleichzeitig wollen wir bei den Schülern auch Werbung für die grünen Berufe machen.“

Das Siegel „Naturparkschule“ soll keine bloße Auszeichnung bleiben. Die Krakower Schule verfolgt mittelfristig den Plan, sich auch so umzubenennen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen