Güstrow : Erst seit sechs Jahren ein eigenes Bett

Wieder daheim in Güstrow: Fanny Langer Jimenez arbeitet als Bankettleitung und Ausbilderin im Hotel am Schlosspark.
Wieder daheim in Güstrow: Fanny Langer Jimenez arbeitet als Bankettleitung und Ausbilderin im Hotel am Schlosspark.

Zehn Fragen an Fanny Langer Jimenez, die als Hotelfachfrau die Welt kennengelernt hat

von
15. August 2020, 05:00 Uhr

Die Güstrowerin Fanny Langer Jimenez hat aufgrund ihres Berufs so einiges von der Welt gesehen. Das Reisefieber hatte die Hotelfachfrau gepackt. Viele Jahre lang arbeitete sie in der Schweiz, in Spanien, in Kanada und auf den Cayman Islands in der Karibik. Dann kehrte sie vor sechs Jahren mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn in die Barlachstadt Güstrow zurück. Doch die Lust aufs Reisen ist ihr noch lange nicht vergangen. Mit Fanny Langer-Jimenez sprach SVZ-Redakteur Frank Liebetanz. Sie beantwortete zehn Fragen.

Wo ist Ihr Lieblingsplatz?
Da ich erst seit sechs Jahren mein erstes richtig eigenes Bett besitze – würde ich sagen: Mein Bett!

Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient und wofür haben Sie es ausgegeben?
Hmmm… Auspacken im Supermarkt. Das Geld habe ich wahrscheinlich für Mädchenkram ausgegeben.

Was würden Sie gerne können?
Fliegen natürlich – wer möchte nicht gerne fliegen können?


Was stört Sie an anderen?
Ich mag es gar nicht, wenn Menschen unpünktlich sind und wenn jemand nicht Bitte und Danke sagt.

Wer ist Ihr persönlicher Held?
Mein Mann – ich bin beeindruckt davon, wie er sich als Filipino hier in Güstrow eingelebt hat. Und es war wahrlich nicht einfach.

Mit welchem Lied verbinden Sie Ihre schönste Erinnerung?
Smashing Pumpkins: „Disarm“ ist zwar ein eher trauriges Lied, erinnert mich als kleines Kämpferkind aber an viele tolle Menschen und Orte.

Wen würden Sie gern einmal treffen?

Donald Trump – um ihm zu sagen wie sch… (schön) er ist!

An welches Geschenk erinnern Sie sich noch gerne und von wem haben Sie es bekommen?
Als meine Mädels mich bei meiner Hochzeit auf den Caymans überrascht haben. Das war ein Geschenk, welches ich nie vergessen werde.

Welchen Traum möchten Sie sich noch erfüllen?
Ich möchte noch ganz viel mit meiner Familie reisen.

Wem sollten wir diese Fragen ebenfalls stellen und warum?
Sven Lange. Weil mich seine Antworten interessieren.

Zur Person

Fanny Langer-Jimenez

Geburtstag und –Ort: November 1980 in Güstrow

Realschulabschluss in der Goetheschule Güstrow

Ausbildung zur Hotelfachfrau

Internationale Berufspraxis

Heirat auf den Cayman Islands in der Karibik

ein Sohn

2014 Rückkehr nach Güstrow

Bankettleitung und Ausbilderin im Hotel am Schlosspark in Güstrow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen