Fachhochschule Güstrow : „Erben und Vererben“ – für die Absicherung seiner Nächsten sorgen

von
22. November 2018, 10:17 Uhr

Kaum jemand beschäftigt sich wirklich gerne mit der eigenen Erbfolge und Testamentserrichtung, vor allem, wenn man jung ist. Dabei ist es wichtig, rechtzeitig seinen Willen zum Ausdruck zu bringen und für die Absicherung seiner Nächsten zu sorgen. Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege MV in Güstrow bietet allen Interessierten die Gelegenheit, am 28. November mehr über die Grundsätze des Erbrechts zu erfahren. Thema: „Erben und Vererben – Grundzüge der gesetzlichen Erbfolge und Testamentserrichtung“.

Die für alle Bürger offene Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Raum 128 der Fachhochschule in der Goldberger Straße. Die Dozenten und Studenten des Fachbereichs Rechtspflege stehen dann als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Bei Interesse wird um eine Anmeldung gebeten: E-Mail d.millich@fh-guestrow.de oder Telefon 03843/283513.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen