Domgemeinde Güstrow : Einladung zum gemeinsamen Gebet

Eintreten für Verständigung: Dompastor Christian Höser mit seinen Gästen Gloria Harrison, Graham Adamson, Josh Penduck und Shell Penduck (v.l.)
Dompastor Christian Höser

Andachten in Karwoche.

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
08. April 2020, 05:00 Uhr

Die „Andacht im öffentlichen Raum“ der Domgemeinde Güstrow in der Karwoche war heute im Amtsgericht Güstrow geplant. Sie kann wegen der Corona-Krise nicht vor Ort stattfinden. „Einladen möchte ich aber trotzdem alle, heute am Mittwoch besonders an die vielen Menschen zu denken, die mit ihrem Dienst Begleitung und Betreuung in den Zeiten von Quarantäne versuchen aufrecht zu halten“, sagt Pastor Christian Höser. „Das passiert auch durch viele Mitarbeitende in den unterschiedlichen Ämtern der verschiedensten Fachbereiche in unserem Land. Auf allen Ebenen sind Entscheidungen zu treffen. Die Freiheit des Einzelnen und das Wohl des Volkes sind in unserem Rechtsstaat hohes Gut und immer wieder aufeinander zu beziehen. Auch dafür und für all die daran Mitarbeitenden wollten wir heute beten“, so der Pastor weiter. „Klarheit im Erfassen und Bedenken der jeweiligen Situation und Weisheit im Entscheiden sind in der derzeitigen Lage so wichtig. Für uns alle erbitte ich Ruhe in aufgewühlte Seelen, Vernunft in hektische Gedanken und Besonnenheit in allem Tun.“

Zudem lädt Pastor Christian Höser alle Güstrower dazu ein, in der Karwoche und den Ostertagen die „Andachten aus dem Dom“ im Güstrow TV zu schauen. Sämtliche Gottesdienste sind zu Ostern abgesagt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen