svz+ Logo
Ab dem 2. Oktober in der Güstrower Wollhalle zu sehen: Die Fotografien von Sylvester Antony.

Wollhalle Güstrow : Ein Maler mit der Digitalkamera in der Wollhalle

Ab dem 2. Oktober in der Güstrower Wollhalle zu sehen: Die Fotografien von Sylvester Antony.

Künstler Sylvester Antony zeigt „Das Verbindende ist das Fremde – Bilder aus Amerika und Mecklenburg“ in Güstrow.

Noch nie hat der Künstler Sylvester Antony in Güstrow ausgestellt. Umso größer ist seine Freude, dass seine Bilder ab dem 2. Oktober in der Städtischen Galerie Wollhalle zu sehen sind. Einen „internationalen Heimatkünstler“ nennt sich der 66-Jährige selbst, der seinen Lebensmittelpunkt seit 1993 in Mecklenburg hat. Und diese Selbsteinschätzung charakt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite