zur Navigation springen

Unfall bei Güstrow : DRK-Transporter kollidiert mit Baum

vom

Ein Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes kommt auf der L17 von der Straße ab, überfährt ein Schild, rammt einen Baum und kippt auf die Seite - drei Verletzte.

svz.de von
erstellt am 24.Feb.2016 | 18:19 Uhr

Auf der Landstraße 17 in Gutow bei Güstrow hat sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Transporters des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verlor gegen 16 Uhr am Ortseingang von Gutow aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Der Transporter überfuhr zunächst das Ortseingangsschild und raste dann frontal gegen einen Baum. Nach der Kollision stürzte der Wagen auf die Seite. Mehrere Rettungswagen, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Gutow sowie der Rettungshubschrauber "Christoph 34" kamen an der Unfallstelle zum Einsatz. Neben dem Fahrer wurden zwei weitere Insassen im DRK-Transporter verletzt. Alle drei kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr musste vor Ort ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen sowie einen Teil des beschädigten Baums abnehmen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen