Wildpark Güstrow : Dritter Baby-Wolf entdeckt: es ist ein Mädchen

wolfswelpen 2015 wildpark-mv 018 - kopie.JPG
1 von 2

Unverhofftes Glück: Der Wildpark Güstrow freut sich über einen weiteren Wolfswelpen. Am 5. Juli sollen die drei Jungtiere getauft werden. Welchen Namen würden Sie ihnen geben?

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
20. Juni 2015, 07:30 Uhr

Riesig war die Freude im Güstrower Wildpark, als vergangene Woche der erste Wolfsnachwuchs entdeckt wurde (SVZ berichtete). Zwei kleine Wolfsjungen tummeln sich jetzt zusätzlich in dem großen Wildgehege der Raubtier-WG. Doch was die Tierpfleger jetzt entdeckten, ist schon eine kleine Sensation: Donnerstag kam noch ein dritter Wolfswelpe zum Vorschein: ein Mädchen.

Nun gibt es im Wildpark also mindestens drei Wolfswelpen. Und die brauchen natürlich Namen. Auf dem Sommerfest des Wildparks am 5. Juli soll der Wolfsnachwuchs gegen 15.35 Uhr getauft werden. Parkleiter Klaus Tuscher will die Güstrower an der Namensauswahl beteiligen. Vorschläge für die künftigen Namen der drei kleinen Welpen können ab sofort per E-Mail an marketing@wildpark-mv.de geschickt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen