Güstrow : Drei Schritte nach Russland

von
24. April 2019, 05:00 Uhr

Güstrow | Ursula Stackebrandt stellt Irina Liebmanns Erzählung „Drei Schritte nach Russland“ im Güstrower Literaturkreis am Montag, 6. Mai, ab 17 vor. In der Erzählung geht es um eine Annäherung an das Land auf der Spurensuche auch nach ihrer russischen Mutter. Der Kreis trifft sich im Awo-Familienzentrum am Platz der Freundschaft 3.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen