Güstrow : Die letzte Fahrt mit dem Eiertrabant

<foto>Julia Heine</foto>
Julia Heine

Seit 19 Jahren flitzt Renate Wagner mit ihrem bunt bemalten Trabant durch Güstrow, Stavenhagen und Teterow, um ihre Eier auf Märkten anzubieten. Am Mittwoch war es jedoch die letzte Tour mit dem 39 Jahre alten Gefährt.

svz.de von
29. März 2013, 03:31 Uhr

Güstrow | Seit 19 Jahren flitzt Renate Wagner - gestern hatte sie Hilfe von Paul Dube (69) - mit ihrem bunt bemalten Trabant durch Güstrow, Stavenhagen und Teterow, um ihre Eier auf verschiedenen Märkten anzubieten. Gestern war es jedoch die letzte Tour mit dem 39 Jahre alten Gefährt. Der Trabi kommt nicht mehr so recht in Gang, berichtet Renate Wagner, und schiebt es auf das Alter. Etwas wehmütig ist die 59-Jährige schon, hat sie doch den Wagen selbst in liebevoller Kleinarbeit bemalt. "Ich habe mit Spezialfarben und mehreren Farbschichten gearbeitet", erinnert sich die Eierfrau. Glücklicherweise entdeckte einer ihrer Kunden in seiner Scheune einen noch intakten, wenn auch noch älteren Trabant (45 Jahre), der in den nächsten Tagen bemalt werden soll. Die Fahrt geht also mit einem neuen Trabi weiter!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen