Güstrower Entenrennen : Die Enten schwimmen wieder!

Ab heute versorgt Silke Wiese in der SVZ-Geschäftsstelle in der Güstrower Domstraße 9 alle Freunde des Güstrower Entenrennens mit Renn-Enten.
Foto:
Ab heute versorgt Silke Wiese in der SVZ-Geschäftsstelle in der Güstrower Domstraße 9 alle Freunde des Güstrower Entenrennens mit Renn-Enten.

Schweriner Volkszeitung präsentiert das 11. Mecklenburger Entenrennen am 17. September in Güstrow.

Seit einigen Tagen parkt vor dem Juwelierhaus Grabbe in der Güstrower Fußgängerzone ein knallroter Opel Karl, bedruckt mit lustigen gelben Enten. Das Auto wird am 17. September einen neuen Besitzer finden. Denn an diesem Sonnabend startet in Güstrow zum 11. Mal das Mecklenburger Entenrennen im Rahmen des großen Kinderfestes an den Wallanlagen. Schon ab heute können sich alle Freunde des Güstrower Entenrennens ihre Renn-Enten für das große Wettschwimmen sichern. Auch in der SVZ-Geschäftsstelle in der Güstrower Domstraße 9 startet heute der Enten-Verkauf.

Alle Vorverkaufsstellen in Güstrow sind ab heute mit den nummerierten Enten und den dazu gehörenden Patenschaftsscheinen ausgerüstet. Enten gibt es wie in denvergangenen zehn Jahren für drei Euro auch im Juwelierhaus Grabbe, im Hagebaumarkt, in den Famila-Märkten, im Adler-Modemarkt, in der Touristinformation, im Autohaus Brinkmann/Osterloh und bei der WGG. Außerdem werden die Enten im Rahmen der Güstrower Einkaufsnacht am 10. September verkauft.

Beim Entenrennen mitzumachen lohnt sich wieder mehrfach. Die ersten 50 Enten gewinnen attraktive Preise. Außer auf den neuen Opel Karl können sich die Entenpaten auf einen Hotelgutschein vom Van der Valk -Resort, Einkaufsgutscheine, hochwertigen Schmuck, Spielzeug, Konzertkarten, FC Hansa Rostock-Fanartikel, Fanpakete von Güstrower Schlossquell und Lübzer sowie viele andere Gewinne freuen. Der Partner Hagebaumarkt gewährt den Inhabern der Patenschaftsscheine großzügige Rabatte auf künftige Einkäufe. Außerdem wird wie gewohnt ein Teil der Einnahmen für einen Verein in Güstrow gespendet.

Start des Kinderfestes der WGG und der Stadt Güstrow ist am 17. September um 10 Uhr. Die Enten starten um 16 Uhr, nach dem gemeinsamen Countdown aller Besucher. Wer nicht vor Ort sein kann, kann seine Ente auch online bestellen und wird über einen eventuellen Gewinn informiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen