Güstrow : Die Blütenpracht täuscht

von 02. Mai 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Kritischer Blick auf die Obstblüten: Frank Fetkenheuer sieht als Fachmann die Frostschäden an vielen Stempeln, die ein Bestäuben unmöglich machen.  Fotos: Hans-Jürgen Kowalzik
1 von 2
Kritischer Blick auf die Obstblüten: Frank Fetkenheuer sieht als Fachmann die Frostschäden an vielen Stempeln, die ein Bestäuben unmöglich machen.

Obstbaubetriebe in der Region Güstrow rechnen nach Nachtfrösten mit Ertragsverlusten.

Güstrow/Badendiek | Kritisch beäugt Frank Fetkenheuer die Blüten seiner Obstbäume. Die Nachtfröste in der Woche bis Ostersonntag haben den beiden Obstbaubetrieben in der Region Güstrow – der Bio-Obsthof Sternberg in Badendiek und der Güstrower Bio-Garten und Lohnmosterei Frank Fetkenheuer – einen gehörigen Dämpfer auf eine gute Ernte verpasst. „Minus zwei bis drei Grad w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite