Der heisse Draht : Der heiße Draht: Ampel bleibt auf Rot

Weil eine Ampel an der Kreuzung Schweriner/Lindenstraße oft angeblich auf Rot stehen bleibt, gibt Straßenbauamt einen Tipp

von
15. März 2014, 06:00 Uhr

Über ein Phänomen, das ihr seit einigen Wochen – nicht aber jeden Tag – an der Kreuzungsecke der B104 Schweriner Straße/Lindenstraße begegnet, berichtet Sindy Zander. Da sie täglich zur Hansenstraße und zurück muss, ist die Ausfahrt Thälmannstraße der direkte Weg aus dem Viertel hinaus. „Doch an manchen Tagen bleibt die Ampel scheinbar auf Rot stehen. Gefühlt 20 Minuten habe ich da schon gewartet“, erklärt unsere Leserin, sich Hilfe suchend an die SVZ-Lokalredaktion wendend. Denn wenn mehrere Autos sich einreihten und vergeblich auf Grün warteten, verlören manche die Geduld und begännen, umzudrehen. Sindy Zander: „Und wenn dann noch Gegenverkehr in die Straße rein will, ist das Chaos komplett. Denn da passt wegen der Parkreihe keiner mehr durch.“ Fazit unserer Leserin: „Da stimmt was nicht!“

Ronald Normann, Leiter des Straßenbauamtes in Klueß, das für die Ampeln an Bundesstraßen zuständig ist, kennt das Problem nicht. Und er könne sich das auch gar nicht vorstellen. „Technisch ist es nicht möglich, dass die Ampel an verschiedenen Tagen unterschiedlich schaltet“, sagt der Experte zu dem beobachteten, täglich wechselnden Phänomen. Was Normann bestätigt: Die Rot-Zeiten für Fahrzeuge aus der Thälmannstraße heraus könnten deutlich länger sein, als für die anderen Richtungen. Normann spricht von bis zu 180 Sekunden, da es sich um eine nachgeordnete Straße handele. Es sei denn, die Ampel hätte das Fahrzeug mal nicht erkannt. Normann hat dafür nur eine Erklärung, die im Fahrverhalten liege. Sein Tipp: „Immer bis an die Haltelinie heranfahren!“

Die allerdings, gebildet aus Stahlpickeln auf Pflastersteinen, ist hier schwer erkennbar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen