Güstrow : Das Weltall direkt in die Schule geholt

von 05. Juni 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Mit seinem Raumschiff  in der Turnhalle gelandet: Astronaut Marc Steffen.
Mit seinem Raumschiff in der Turnhalle gelandet: Astronaut Marc Steffen.

Güstrower Kersting-Grundschule konnte für Projekt „Weltraum“ viele Partner gewinnen.

Die Schüler der 4b jubelten. Waren sie doch die ersten, die am Projekttag der Güstrower Kersting-Grundschule im mobilen Planetarium in den Weltraum abheben konnten. „Immer zum Schuljahresende versuchen wir, mit einem besonderen Projekttag einen Höhepunkt zu schaffen“, erklärt Schulleiter Ralph Grothe. In diesem Jahr war das Thema nicht schwer zu find...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite