zur Navigation springen

Monatsvoting : Das sind alle Wochensieger im Januar

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Leserfoto-Aktion: SVZ-Leser haben Ihre Lieblingsplätze der Region fotografiert – die vier Wochensieger sehen Sie hier.

von
erstellt am 30.Jan.2017 | 05:10 Uhr

Schnee und Eis brachten im Monat Januar ganz wunderbar winterliche Motive hervor. Die Teilnehmer unserer Leserfoto-Aktion überschütteten uns regelrecht mit fantastischen Aufnahmen ihrer persönlichen Lieblingsplätze in der Region Güstrow, Laage und Krakow am See. Aktueller Wochensieger ist Frank Eilrich aus Krakow am See. „Standhafte Mauer“, nennt er sein Motiv. „Diese Mauer entdeckte ich in dem Dorf Hinzenhagen bei Kuchelmiß. Sie trotzt dem Winter mit ihrer soliden jahrhundertealten Bauweise“, schreibt Frank Eilrich zu seinem Lieblingsfoto im Monat Januar.

Aber auch die übrigen Wochensieger haben beeindruckende Fotos geschossen. So auch der zehnjährige Toni Ehlers, der den gefrorenen Inselsee im Foto festhielt. Oder Yvonne Kaehler, die eine spannende Idee umsetzte. Mit einem Blick durch die Glaskugel wagt die Güstrowerin mal einen ganz anderen Blick auf einen ihrer persönlichen Lieblingsplätze – das Güstrower Schloss. Witzig ist auch das Motiv von Heleen Vermij, die mit Licht und Schatten spielt und so sowohl Hund Mika als auch sich selbst auf ihrem Foto verewigte.

So machen Sie mit:

• Die Auflösung der Fotos sollte mindestens 300 dpi hoch sein – fotografieren höchster Auflösung

• Fotos im Querformat

• Fotos nie bearbeiten

• Bildtext mitliefern: was auf dem Foto zu sehen ist, wo fotografiert und warum gerade dieses Motiv gewählt wurde

• Namen, Anschrift und Telefonnummer unbedingt vermerken

• Bilder an guestrow@svz.de, Kennwort: Fotoaktion oder unser Online-Formular nutzen

• Monatssieger werden vorgestellt

• jeder Teilnehmer kann nur einmal Monatssieger werden

• Mit der Teilnahme stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen für Fotoaktionen zu, die Sie unter AGB auf svz.de finden oder in unserer Redaktion einsehen können.

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen