svz+ Logo
Musiker Andreas Pasternack (r.) holte die Veranstalter des Festes, Leopold Höglinger (l.) und Markus Rokvic, für ein Lied auf die Bühne.  Fotos: Sieglinde Seidel

Wallenstein Hoffest : Das Güstrower „Wohlfühlfest“

Musiker Andreas Pasternack (r.) holte die Veranstalter des Festes, Leopold Höglinger (l.) und Markus Rokvic, für ein Lied auf die Bühne. 

Zwei Tage entspannte und harmonische Stimmung beim „Wallenstein Hoffest“ auf dem Franz-Parr-Platz.

„Wallenstein Hoffest“, das bedeutet für Leopold Höglinger zwei Tage Dauerstress. „Ich bin nachts immer der letzte und morgens immer der erste“, sagt der Güstrower Weinhändler und Veranstalter des Festes. „Mehr als dreieinhalb Stunden Schlaf sind nicht drin.“ Gestern Mittag saß Höglinger auf dem verwaisten Franz-Parr-Platz. Die Abbauarbeiten liefen ber...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite