zur Navigation springen

Resort Linstow : Das ganze Jahr Hochzeiten planen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Hochzeits-Boom bei van der Valk in Linstow, Drewitz und Serrahn. Alle Fäden laufen bei Hochzeitsplanerin Julia Göhrke zusammen.

Julia Strasen und Alexander Werner stehen Sonnabend im Valkensaal des Van-der-Valk-Resorts Linstow während der 13. Hochzeitsmesse an einem festlich gedeckten Tisch. So könnte einer ihrer Tische bei ihrer Heirat am 25. August im Naturresort Drewitz aussehen. Die 31-Jährigen unterhalten sich mit Hochzeitsplanerin Julia Göhrke vom Resort Linstow. Sie besprechen das Farbkonzept und Einzelheiten zur Dekoration, zum Büfett und zur Übernachtung, denn die gebürtige Stralsunder Braut und der Rostocker Bräutigam erwarten rund 70 Gäste.


80 Hochzeiten für 2017 gebucht


Julia Strasen und Alexander Werner gehören zu 80 Paaren, die bisher für 2017 eine Hochzeitsfeier gebucht haben. „Heiraten bei van der Valk boomt seit Jahren“, stellt Julia Göhrke fest, bei der alle Fäden zusammenlaufen, wenn es ums Heiraten geht. Davon finden ca. 50 im Naturresort Drewitz am Drewitzer See statt. Die restlichen sind im Golfhotel Serrahn am Serrahner See und im Resort in Linstow. Die Trauung ist meist im Krakower Seehotel oder in der Wassermühle Kuchelmiß.


Julia Göhrke bereitet „schönsten Tag“ mit vor


„Julia Göhrke ist eine kompetente, professionelle und souverän agierende Hochzeitsplanerin. Sie konnte uns schnell überzeugen, dass sie unsere Wünsche für die Hochzeit erfüllen kann“, erinnert sich Julia Strasen an den ersten Kontakt. Beide wollten in ihrer Heimat – sie leben in Hamburg – und in der reizvollen Mecklenburgischen Seenplatte ihren großen Tag feiern. Sie buchten das Seehotel für die Trauung und das Bootshaus am Drewitzer See für ihre Feier. Das Besondere dort: Zum Hochzeitstanz wird auf der Terrasse gebeten und darunter plätschern die Wellen.

Julia Göhrke wurde während ihrer Lehrzeit von 2012 bis 2015 in Linstow als Veranstaltungskauffrau von Sandra Hacker als Hochzeitsplanerin angelernt. Sie schätzt Julia Göhrkes Flexibilität und Ausstrahlung. „Dadurch ist sie für die Paare authentisch“, sagt sie. Der 23-jährigen gebürtigen Groß-Lüsewitzerin bereitet die Arbeit Spaß. „Ich übernehme für einen der schönsten Tage im Leben eine große Verantwortung“, beschreibt sie den Reiz ihrer Aufgaben. Für das Naturresort Drewitz – der einstige Jagdsitz von Erich Honecker – plant sie alle Hochzeiten. An ihrer Seite sind Küchenchef Sven Lange, Restaurantleiterin Ruth Berger und Operation-Manager Martin Krüger.

Ihre Aufgaben sind so vielfältig wie die Wünsche der Pärchen zur Lokalität, zum Tagesablauf, zum Büfett, zum Rahmenprogramm z.B. mit Boots-, Kutsch- oder Traktor-Fahrten, zur Dekoration und zum Ablauf der Trauung. Julia Göhrke besticht dabei mit einer erstaunlichen Gedächtnisleistung. „Ich kenne alle Pärchen, ich weiß wie sie heißen und wann sie heiraten“, gibt sie Auskunft. Dabei verhehlt sie nicht, dass sie auch oft „ganz schön gefordert und herausgefordert wird“. Sie erinnert sich an eine ausgefallene Hochzeit im Piraten-Look. Eine Herausforderung sei auch veganes Essen. Trends in diesem Jahr sind bei der Dekoration helle Pastelltöne. Julia Göhrke: „Es wird auch noch mehr auf frische Blumen wert gelegt und viele Paare sind detailverliebt.“

Das ihrer Meinung nach Gute beim Heiraten bei van der Valk ist, dass die drei Feier-Orte jedes Ehepaar bedienen, von der gemütlichen Feier im engsten Familienkreis bis zur großen Gala mit 150 Gästen im Charleston-Saal, inklusive die idyllische Lage und Natur an den Seen.

Mehr als 50 Pärchen wie Julia Strasen und Alexander Werner fanden am Wochenende den Weg ins Linstower Resort. Die 13. Hochzeitsmesse war für sie eine gute Gelegenheit, weitere Gespräche zur Vorbereitung auf dieses große Ereignis im Leben zu führen.









zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen