Cazals stellt aus und Kreja singt dazu

In seinem Atelier: Carlo Cazals
In seinem Atelier: Carlo Cazals

von
28. August 2019, 05:00 Uhr

„Das innere, unbewusste Treiben der Seele in Bilder gefasst“ – so könnte man eine neue Ausstellung in der Galerie Besserstraße in Güstrow überschreiben. Der Verein zur Förderung religiöser Kunst zeigt Werke von Carlo Cazals. Eröffnung ist am kommenden Sonnabend, dem 31. August, um 15 Uhr in der Besserstraße 1.

Der aus Hamburg stammende Maler und Tenor wohnt in Parchim. Er wird Werke, die das innere unbewusste Treiben der Seele widerspiegeln, präsentieren, wie er ankündigt. „Ich male die Beseelung und die Vermenschlichung und die Fieberträume und die magische Ausstrahlung“, sagt Cazals.

Zugleich gibt es ein Wiedersehen, besser Wiederhören mit einer Güstrowerin: Anna Maria Kreja wird, begleitet von Pianist Johann Blanchard, den musikalischen Rahmen der Vernissage übernehmen. Die Laudatio hält Carsten Kremke.

Mit der Ausstellungseröffnung verbunden ist ein Sommerfest mit Galerie-Café und Grill im Hof.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen