Teterow : Busfahrer während der Fahrt getreten und beleidigt

Ein alkoholisierter Mann hat während einer Busfahrt zwischen Teterow und Jördenstorf den Fahrer getreten und beleidigt.

Ein alkoholisierter Mann hat während einer Busfahrt zwischen Teterow und Jördenstorf den Fahrer von hinten mit den Füßen getreten und beleidigt.

Zu einem Übergriff auf einen Busfahrer kam es am Montagnachmittag auf der Fahrt zwischen Teterow und Jördenstorf.

von
04. Dezember 2018, 06:27 Uhr

Zu einem Übergriff auf einen Busfahrer kam es am späten Montagnachmittag während der Fahrt des Linienbusses von Teterow nach Jördenstorf. Ein stark alkoholisierter Fahrgast ging auf den Busfahrer zu, hielt sich an den Haltestangen fest und trat diesen mit beiden Füßen mehrfach von hinten gegen die Schulter.

Der Bus vollzog aufgrund dessen schlangenlinienartige Bewegungen. Mehrere Fahrgäste versuchten den Angreifer zu beruhigen und von weiteren Fußtritten abzuhalten. Dem Busfahrer gelang es, den Bus unbeschadet zum Halten zu bringen. In der Folge konnte der Angreifer überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Während der Busfahrer über Schmerzen im Schulterbereich klagte, wurden weitere Fahrgäste nicht verletzt.

Gegen den 44-jährigen Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen