zur Navigation springen

Kaputte Bushaltestelle : Bürgermeisterin verspricht Ersatz für kaputte Scheiben

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Über den Zustand der Bushaltestelle an der Breesener Straße in Laage beklagt sich Brigitte Reincke aus Hohen Sprenz. Eine Seitenwand fehlt völlig. Das Dach sei ebenfalls kaputt. „Für ältere Menschen ist das eine Zumutung. Es zieht und es regnet rein“, berichtet Brigitte Reincke und fragt sich, ob irgendwann mal mit einer Erneuerung zu rechnen sei. Noch mehr verärgert ist die Seniorin, dass sie im Laager Rathaus schon dreimal auf das Problem aufmerksam gemacht habe. Zuletzt sei versprochen worden, dass man sich kümmern werde. „Aber es ist immer noch nichts passiert“, sagt sie.

Auf SVZ-Nachfrage macht Laages Bürgermeisterin Ilka Lochner-Borst wieder Hoffnung. Sie schreibt: „Natürlich ist uns der Zustand der Bushaltestelle in der Breesener Straße bekannt. Wir werden in den nächsten Wochen die Scheiben ersetzen und hoffen, dass diese dann auch eine entsprechende Überlebensdauer haben.“

Vandalismus ist gerade in diesem Bereich in Laage ein Problem. Das weiß auch Brigitte Reincke. „Aber es kann doch nicht sein, dass alte Leute darunter leiden müssten, wenn vermutlich jüngere immer wieder randalieren“, entgegnet sie.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen