Güstrow : Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses

svz+ Logo
Der Aufgang mit zehn Einheiten ist weiter bewohnbar.
Der Aufgang mit zehn Einheiten ist weiter bewohnbar.

Evakuierte Bewohner zurück in ihren Wohnungen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von
15. Dezember 2019, 17:45 Uhr

Zum Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses wurde Sonntag gegen 14.30 Uhr die Feuerwehr in den Güstrower Bärstämmweg gerufen. „Der Brand konnte sehr schnell gelöscht werden“, berichtet Wehrführer Stephan...

muZ nBdar im Klleer neesi Mmihialeaneshursef eudrw agntnSo egneg 4130. Urh ied erwherFue ni ned rtGrüweso Bäertmgmäsw eng.eufr „Dre ndraB onketn ehrs ecnshll etslöcgh eed,wrn“ tcihrteeb erhfehrrWü epnSaht ne.naHmga

lrhoVrsiocg reanw dei znhe ptrnMeteieia dse eAuggfsan aeuretikv owen.rd rDe inRssentdteugt wra vro t.Or Es tsi dmanien rlztvtee ewn.dro hcNa rudn ziwe utendSn oentnkn die tieerM in ehri Wengnnouh kzcreneüuk.rh eiS isdn neho surceknnnähnEig rbobae.hwn eiD esoGtürwr eWhr rwa mti 28 Kneaedram mi zisEtan. Nach ubAzg edr edamrnaKe manh red rldneasuamierKitidn ide tgnumintrelE uaf. eirsEsegbn gba se tsnreeg conh icht.n

zur Startseite