zur Navigation springen

Grosse Hundeschau : Boxer aus aller Welt in Güstrow

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Jahressiegerausstellung für Deutsche Boxer am 20. und 21. September erstmals im Nordosten

von
erstellt am 12.Aug.2014 | 06:00 Uhr

Es ist das größte Ereignis in der Geschichte der Boxer-Gruppe „Warnowblick“ aus Groß Schwiesow und auch für alle Liebhaber dieser Hunderasse in ganz Mecklenburg-Vorpommern: Der kleine Verein richtet am 20. und 21. September erstmals im Nordosten Deutschlands die diesjährige Jahressiegerausstellung für Deutsche Boxer aus. Bis zu 500 Hunde aus ganz Europa werden dazu erwartet. Hinzu kommen mindestens doppelt so viele Hundehalter sowie ein großes Publikum. Da die Kapazitäten der Boxer-Gruppe in Groß Schwiesow für dieses Großereignis nicht ausreichen, findet die Jahressiegerausstellung im Güstrower Jahn-Stadion statt.

Erst zum zweiten Mal wurde diese internationale Boxer-Ausstellung an einen Verein in den neuen Bundesländern vergeben. „Das ist ein Riesending, das sich unser Verein da geangelt hat“, sagt Wolfgang Jürgens, 1. Vorsitzender der 40 Mitglieder zählenden Boxer-Gruppe „Warnowblick“ und örtlicher Ausstellungsleiter, sichtlich stolz. „Die schönsten Boxer aus ganz Europa kommen zu uns.“ Neben zahlreichen deutschen Ausstellern erwartet Jürgens vor allem auch Teilnehmer aus Skandinavien und Osteuropa. Nur auf dieser Jahressiegerausstellung wird der offizielle Titel „Deutscher Jahressieger“ vergeben. Da dieser Titel auch an ausländische Boxer vergeben werden kann, ist die Schau bei Züchtern in ganz Europa sehr begehrt. „Vergangenes Jahr zur Jahressiegerausstellung in Düsseldorf wurden mehr als 400 Boxer aus 22 Staaten ausgestellt. Wir erwarten ähnliche Zahlen in diesem Jahr“, sagt Jürgens. Erster Anmeldeschluss für die Schau in Güstrow ist am kommenden Sonntag.

Die Jahressiegerausstellung für Deutsche Boxer ist ein reiner Schönheitswettbewerb, auf dem die Hunde durch vier Zuchtrichter aus Polen und Deutschland beurteilt und prämiert werden. Eingeteilt werden die Boxer in zwei Farbschläge (gelb und gestromt), nach Geschlecht, nach Altersklassen und dem Ausbildungskennzeichen (Gebrauchshunde). Während am Sonnabend, dem 20. September, die Babyklasse bis zur Jugend ausgestellt wird, sind die erwachsenen Klassen am Sonntag an der Reihe. „Ein Höhepunkt am Sonntag wird die Siegerparade sein. Hier werden hochdekorierte internationale Multichampion dem Publikum präsentiert“, sagt Jürgens.

Während der Veranstaltung gibt es eine Reihe Verkaufsstände mit Erzeugnissen rund um den Hund. Am 20. September wird ab 19 Uhr zudem zu einem Festabend in die Güstrower „Viehhalle“ eingeladen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen