Schlossgarten Güstrow : Blühende Pracht

BU BU
BU BU

Den Lustgarten des Güstrower Schlosses prägen die zum größten Teil mit Buchs eingefassten Lavendelbeete.

svz.de von
28. Mai 2015, 06:00 Uhr

Den Lustgarten des Güstrower Schlosses prägen die zum größten Teil mit Buchs eingefassten Lavendelbeete. Sie sind das Markenzeichen. Allerdings dauert es noch einige Zeit, bis das aus dem Mittelmeer stammende Kraut im Juli mit seinen unzähligen lila Blüten und einem umwerfenden Duft die Besucher des Schlossgartens betört. Die Beete mit im Jahresverlauf wechselnder Bepflanzung sorgen dagegen schon seit Woche für ein paar Farbtupfer. Die farbintensiven Tulpen faszinierten Silke Matuschek. Bei einem Spaziergang machte sie die Aufnahmen, die wunderbar verdeutlichen, dass es nicht allein die Farbe ist. Es ist das Spiel der Sonnenstrahlen, das den Blütenkelchen eine besondere Ausdruckskraft verleihen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen