Neueröffnung : „Bling Bling“ erfreut Frauenherzen

Erst hatte Burkhard Bauer, Geschäftsführer der Güstrow-Card-Betreibergesellschaft, Maria Möller zur Güstrow-Card beraten, dann tauschten die beiden die Rollen.
Erst hatte Burkhard Bauer, Geschäftsführer der Güstrow-Card-Betreibergesellschaft, Maria Möller zur Güstrow-Card beraten, dann tauschten die beiden die Rollen.

Maria Möller betreibt seit Anfang Mai Geschäft auf dem Güstrower Pferdemarkt

von
16. Juni 2015, 06:00 Uhr

Maria Möller betreibt erst seit kurzem ihr neues Geschäft „Bling Bling & more“ auf dem Güstrower Pferdemarkt vis-a-vis vom Borwinbrunnen und ist auch schon Partner der Güstrow-Card. Der Laden wendet sich vor allem an Frauen. Hier finden sie eine breite Palette von Modeschmuck bis hin zur Damenmode. Ein Geheimtipp für Männer ist das Geschäft aber auch. Wenn sie den Geschmack ihrer Partnerinnen nur annähernd kennen, berät sie Maria Möller bei der Suche nach einem passenden Geschenk.

Viele Jahre hatte die 30-jährige Maria Möller als Angestellte im Einzelhandel gearbeitet, bis sie den Entschluss fasste, ihr „eigener Herr“ zu werden. Der Name „Bling Bling & more“ ist der Unternehmerin über Nacht quasi im Schlaf eingefallen und hat auch etwas mit ihrem Wesen zu tun. „Ich bin eine typische Frau und liebe Bling Bling“, schmunzelt sie.

Der Start in ihr Unternehmerleben verlief reibungslos. „Der erste Monat hat meine Erwartungen weit übertroffen, ich bin voll zufrieden“, resümiert sie. Zur GüstrowCard hatte ihr Wilfried Minich vom Gewerbeverein Güstrow geraten. „Die Rabattkarte ist eine feine Sache, die auch den Kunden entgegen kommt. Das hat sich schon in den ersten Wochen bestätigt“, berichtet die Jung-Unternehmerin, die vorläufig als „Einzelkämpferin“ in ihrem Geschäft arbeitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen