Güstrow : Bilanz nach der Sanierung des Borwinbrunnens

von 02. August 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Wieder in voller Pracht: der Borwinbrunnen.
Wieder in voller Pracht: der Borwinbrunnen.

Baumaßnahmen am Borwinbrunnen kosteten rund 150 000 Euro

Der Stadtgründer steht wieder auf seinem Sockel und seit das Gerüst in der vergangenen Woche entfernt wurde, ist der Borwinbrunnen auch wieder ein beliebtes Fotomotiv für Touristen. Sanierung um 20 000 Euro teurer geworden Die zunächst mit 130 000 Euro veranschlagte Sanierung ist um 20 000 Euro teurer geworden. Der erste Bauabschnitt mit der Rekonstruk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite