Motoradsaison : Biker besuchen Güstrow

Zweirad-Fans unter sich:  Während einer Vortrags-Pause wurden die Motorräder bestaunt.
Zweirad-Fans unter sich: Während einer Vortrags-Pause wurden die Motorräder bestaunt. Fotos: André Axmann

Zum Wintertreffen des Motorsportvereins Güstrow kamen zahlreiche Motoradfahrer in die Barlachstadt.

von
27. Februar 2019, 05:00 Uhr

Auf seine Reise nach Norwegen und die Lofoten nahm Rainer Klasen in seinem fast zweistündigen Lichtbildervortrag die zahlreichen Besucher des 13. Wintertreffens für Motorradfahrer mit, welches vergangenen Sonnabend im alten Lokschuppen stattfand.
Traditionell lud der Motorsportverein Güstrow, dessen Vorstand sich im Vorjahr neu aufgestellt hat, auch in diesem Winter wieder auf einen Rückblick zur Vorjahressaison ein.

Vom MZ-Stammtisch Lübeck gewann er mit Rainer Klasen einen langjährigen Stammbesucher der hiesigen Motorradtreffen für einen interessanten Einstieg in den Tag mit vielen Geschichten rund um das zweirädrige Hobby, welches die Besucher eint. Das Interesse an diesem Treffen lockte nicht nur Besucher aus dem Landkreis und umliegenden Städten an, selbst aus Nordrhein-Westfalen machten sich Motorradfreunde auf den Weg in die Barlachstadt.

Auch die kommende Motorradsaison war wichtiges Gesprächsthema bei diesem Treffen im alten Lokschuppen auch, um sich über Termine diesjähriger Motorradtreffen im Land auszutauschen sowie sich dorthin zu verabreden. Bevor sich die Übernachtungsgäste in ihre Schlafsäcke zurück zogen, betrat das Rostocker Musiker-Duo „Okay“ die Bühne und sorgte für eine abwechslungsreiche musikalische Atmosphäre. Zum Sommertreffen, welches vom 14. bis 16. Juni 2019 geplant ist, werden dann nicht nur Ole und Kattis auf der Bühne erwartet, sondern auch der Rest ihrer Band „The Straiks“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen