Kinderbibelwoche : Biblische Geschichten von Wundern und Königen

Gemeindediakonin Christiane Hinrichs mit dem Raben und Jonathan Hoffmann als biblischer Eliah (vorne): Bei einen Abschlussgottesdienst am Sonntag in der Winterkirche des Doms zeigen die Kinder und Jugendlichen, was sie einstudiert haben.
Gemeindediakonin Christiane Hinrichs mit dem Raben und Jonathan Hoffmann als biblischer Eliah (vorne): Bei einen Abschlussgottesdienst am Sonntag in der Winterkirche des Doms zeigen die Kinder und Jugendlichen, was sie einstudiert haben.

Kinderbibelwoche noch bis heute im Grünen Winkel 5 in Güstrow - Sonntag Abschluss im Dom.

von
16. Februar 2018, 05:00 Uhr

Ein Rabe bringt Brot, damit ein Mann überleben kann? Dies kann man heute wohl nicht erklären, doch von diesem Wunder, das übrigens der Prophet Elia erlebte, wird in der Bibel berichtet. Davon hörten in dieser Woche mehr als 20 Kinder in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft im Grünen Winkel in Güstrow. Gemeinsam organisieren seit Jahren die Dom- und Pfarrgemeinde Güstrow mit den Mitarbeitern des „Leuchtturms“ auf dem Distelberg diese Kinderbibelwoche.

„Es ist ein kirchliches Angebot mit langer Tradition für Kinder, die in den Winterferien nicht in den Urlaub fahren“, sagt Christiane Hinrichs, Gemeindediakonin der Pfarrgemeinde. Sie möchte den Kindern biblische Geschichten weiter geben, aber auch gute Lieder. Einige der Mitarbeiter sind noch Schüler, die aus dem Teilnehmeralter heraus gewachsen sind. Dazu gehört auch Rahel Havemann. Die 14-Jährige ist zum ersten Mal als Mitarbeiterin dabei. „Ich habe gerade mein Schulpraktikum bei Gemeindepädagogin Sarah Kerstan im Dom absolviert und ich könnte mir auch vorstellen, später eine Arbeit mit Kindern beruflich auszuüben“, sagt sie.

Zuerst gibt es Spielmöglichkeiten, bis dann um 10 Uhr ein gemeinsamer Teil mit Liedern und einem Stück der biblischen Geschichte folgt. „Seit zwei Jahren spielen wir Mitarbeiter diese Geschichte nach“, erzählt Christiane Hinrichs. Das gefalle den Kindern besonders gut. So erleben sie in dieser Woche auch König Ahab mit seiner Frau Isebel sowie Eliah, natürlich immer mit entsprechenden Kostümen und Kulissen.

Noch bis heute sind Kinder von 9.30 bis 14.30 Uhr eingeladen, im Grünen Winkel dabei zu sein. Einen Abschlussgottesdienst wird es dann am Sonntag um 10 Uhr in der Winterkirche des Güstrower Doms geben. „Dann werden die Kinder einige Lieder singen und es werden Fotos und Bilder gezeigt, die in dieser Woche entstanden sind“, erzählt Gemeindediakonin Christiane Hinrichs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen