Güstrow : Bessere Diagnose möglich

svz+ Logo
Mit dem neuenMagnetresonanztomografen gibt es mehr Komfort für die Patienten und neue Untersuchungsmöglichkeiten.
Mit dem neuenMagnetresonanztomografen gibt es mehr Komfort für die Patienten und neue Untersuchungsmöglichkeiten.

Neuer Magnetresonanztomograf am KMG-Klinikum Güstrow in Betrieb.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
20. Mai 2019, 20:00 Uhr

Nach dreiwöchiger Umbauzeit ist ein hocheffizienter Magnetresonanztomograf im Güstrower KMG-Klinikum in Betrieb gegangen. „Geräuscharmut, verkürzte Untersuchungszeit, reduzierter Einsatz von Kontrastmitt...

hacN ergiwhdriecö uzUeibtma sti ine cohrezhnfeieitf agzasoranfeornoetMtgmn mi rtwGreosü Glmiun-KkiKM ni eetibBr ngeeag.ng eharrtum„Gs,uäc züeevrktr Uiszset,nnthuecrgu deuretezrri nisatEz von nttnmtretlioKsa dnu rcihees tiDaskgion rduhc esbsrreetve bdBineuglg sndi die tiel,roeV nov ennde nenttiPae uhcdr sda nuee tGeär trefoi,“peirn satf rD. nnuGra a,kfeGf trzeaChf esd rstuneZm rüf eldnbibgede kiaogtDnsi udn ollennitnievrtee idleRgaoio in Gstü,wro s.znemamu

rDe aherCztf seirvewt zmude ufa neie eiwtere reunNug:e eid nnteanosgne tneSil Seunenz.qe ieB dnesie gsunncruhUteen eneafnllt eid ehR-icsytpnTM eGhsc,rueä ied üfr eievl Pnetaetin – enssdrobe ürf endriK – iene ehencilrv ltnugasBe .laeltsdenr

acdmNeh asd KinGKumlM-ik roGtüws im zDeebrem 2810 teribes nniee neenu TC in retbBei mnmeogne tha,te teruf sich Ctaehzfr feaGfk unn breü dei onitivtsIne ni end goaMazfr:ntoonaeremtsnegn i„Mt dem RTM inds riw am klnMKuKimi-G üGswtro tneeru tebesns lgetlfuaste rüf eneomd,r ttnonieireaenpteietr tDoiknagsi und etübgtedilstz .eiingr“Eff erD tigseet cieehthsnc trhricFotst in edesim recBihe aechm nnoueeihlciritk tnsiIoeeintvn rdeer.rihcfol „Ihc bni ostzl au,adfr asds rwi hrei ni Gtüsrow asd delG ardüf in ide Hnad ehenm,n so assd mnie eaTm udn ich srneeu aiPtnntee stset so unenefdb n,nnöek wei es teSat of hte rtA ts.i eiD neeu hTgl,eoceion die für metmbetsi fnunehmaA sfat geäorssuhlc i,ts brsetrvese so dne ntnftmeratkioePo nbnee end onch annereueg egnoinghieaökmDetislc “eomn,r so nnraGu ffa.ekG

zur Startseite