zur Navigation springen

Neubau : Baustart für Tierklinik in Güstrow

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Güstrower Tierarzt Bernd Linke will neue Klinik Ende kommenden Jahres in Betrieb nehmen

An der Plauer Chaussee/Ecke Kastanienstraße haben die Bauarbeiten für eine neue Tierklinik in Güstrow begonnen. Bauherr ist der Güstrower Tierarzt Bernd Linke. Er hofft, Ende kommenden Jahres den Betrieb in der Klinik aufnehmen zu können. „Die Einrichtung der Klinik benötigt Zeit. Wir müssen mit viel Technik und bei laufendem Betrieb umziehen“, sagt Linke.

Die Tierarztpraxis von Bernd Linke in der Güstrower Bürgermeister-Dahse-Straße platzt aus allen Nähten. Seit Jahren sucht er deshalb nach einer zukunftsfähigen Lösung (SVZ berichtete). Ein Neubau sei erforderlich, um die bestehenden Arbeitsbedingungen zu verbessern und damit langfristig Arbeitsplätze in Güstrow zu sichern, so der Tierarzt. Der Neubau an der Plauer Chaussee soll komplett für die tierärztliche Versorgung ausgestattet werden, mit Operations- sowie Behandlungsräumen und einer Apotheke.

Tierarztpraxen wie die von Linke, die Klein- und Großtiere behandeln, haben sich mittlerweile zu mittelständischen Unternehmen entwickelt, die Arbeitsbelastung wächst. Gestartet 1990 mit zwei Leuten zählt die Praxis des Güstrowers heute 17 Mitarbeiter mit sechs Tierärzten. Nur große Praxen seien auch überlebensfähig, ist Linke überzeugt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen