Kita in Güstrow : „Bärenhaus“ setzt Zeichen in Corona-Krise

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 25. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Vermissen ihre Kinder: die Erzieherinnen der Güstrower Kita „Bärenhaus“.
Vermissen ihre Kinder: die Erzieherinnen der Güstrower Kita „Bärenhaus“.

Kita hofft auf baldige Normalität.

„Wir vermissen Euch! Alles wird gut!“ steht auf dem Banner am Kita-Gebäude. Die Erzieherinnen der Güstrower Kita „Bärenhaus“ wollen damit symbolisieren, dass es für alle betroffenen Seiten keine leichte Zeit ist. „Wir denken viel an unsere Bärenkinder und vermissen den Kindergartenalltag“, sagt Kita-Leiterin Kathrin Lüdecke. Mit dem Banner möchte das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite