Gaststätte "Stadt Laage" hat neuen Eigentümer : Bäcker Stern rückt zum Markt auf

Die Bäckerei Stern zieht in Laage an den Markt. Wenn alles klappt, verkaufen Anne Link und Carena Brosch im nächsten Sommer in der dann ehemaligen Gaststätte 'Stadt Laage' Brot, Brötchen und Kuchen.REgina mai
Die Bäckerei Stern zieht in Laage an den Markt. Wenn alles klappt, verkaufen Anne Link und Carena Brosch im nächsten Sommer in der dann ehemaligen Gaststätte "Stadt Laage" Brot, Brötchen und Kuchen.REgina mai

Die Gaststätte "Stadt Laage" hat einen neuen Eigentümer. Die Bäckerei Stern will hier künftig Brot, Brötchen und Kuchen verkaufen. Geplant ist ein Ladengeschäft, ein Café mit zwei Terrassen und eine kleine Pension.

von
18. September 2012, 10:12 Uhr

Laage | Die Gaststätte "Stadt Laage" hat einen neuen Eigentümer. Die Bäckerei Stern will hier künftig Brot, Brötchen und Kuchen verkaufen (SVZ berichtete). Der Kaufvertrag ist unterschrieben, die nicht unerhebliche Investition mit der Bank besprochen. Wenn alles nach den Vorstellungen von Peter und Anett Stern verläuft, sollten Ladengeschäft und Café im nächsten Sommer öffnen.

Dann sei man am richtigen Platz und habe auch genügend Platz - für den Laden, selbstverständlich mit behindertengerechten Eingang, einen größeren Raum für Familienfeiern sowie zwei Terrassen, eine vorn mit der Vormittagssonne und Blick auf das Rathaus und eine hinten mit Nachmittagssonne und Blick auf die Kirche. Außerdem, so berichtet Anett Stern sollen im Obergeschoss drei Doppelzimmer und zwei Appartements eingerichtet werden. Eine kleine Pension würde zum Haus passen, auch früher wurden dort schon Zimmer vermietet. "Der Produktionsstandort verbleibt an der Hauptstraße", informiert Bäcker Peter Stern. Dort war erst vor wenigen Jahren umgebaut und erweitert worden. Nach dem Umzug könne man dort mehr Platz für den Catering-Bereich gut gebrauchen. Bisher stehe für das Mittagsgeschäft z.B. nur eine kleine Küche zur Verfügung. Das Snack-Angebot, so denkt Peter Stern, werde man unter den neuen Bedingungen noch erweitern können.

Schon sehr lange hatten sich die Sterns in Laage nach einem neuen Standort für Laden und Café umgeschaut. Das Park- und Halteverbot vor dem Geschäft an der Hauptstraße nennt Anett Stern als einen Grund dafür. Auch sei die Hauptstraße nach und nach "ausgestorben", Geschäfte wurde in Wohnungen umgewandelt. Viele Objekte habe man über die Jahren ins Auge gefasst. "Jedes Mal, wenn sich eine Tür schloss, sagten wir uns, dass es wohl nicht der richtige Zeitpunkt ist, jetzt aber ist er es", denkt Peter Stern. Im November möchte man mit der Entkernung und mit Abrissarbeiten beginnen. Bevor der Saal verschwindet, laden Sterns am 27. Oktober, dem Tag des Mitternachts shopping in Laage, noch einmal dorthin ein. "So viele Laager haben Erinnerungen an den Saal", sagt Anett Stern und denkt u.a. an Tanzveranstaltungen, Familienfeiern und Fasching. Nachmittags sind Senioren zu Kaffee und Kuchen eingeladen, abends soll noch einmal Tanz sein. Danach verwandelt sich der rückwärtige Bereich des "Stadt Laage" in eine Terrasse. Auch einige Parkplätze will die Bäckerei Stern, die derzeit 28 Mitarbeiter hat, anbieten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen