Auto prallt bei Laage gegen Baum - ein Toter und ein Schwerverletzter

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 108 nahe Laage ist ein Mann gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt. Die beiden waren in der Nacht zum Sonntag in einem Auto unterwegs, von der Straße abgekommen und anschließend gegen einen Baum geprallt, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die Ursache dafür war zunächst unklar. Der Beifahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in ein Rostocker Krankenhaus gebracht. Angaben zur Identität der Beteiligten gab es zunächst nicht. Das Auto wurde bei dem Unfall zerstört. Die Bundesstraße wurde für etwa vier Stunden gesperrt.