Güstrow : Auto an der Gleviner Mauer brannte

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 25. Juli 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Deutlich sichtbar ist der Schaden, den das Feuer an der Hauswand angerichtet hat. Das ausgebrannte Auto wurde durch die Kripo sichergestellt.
Deutlich sichtbar ist der Schaden, den das Feuer an der Hauswand angerichtet hat. Das ausgebrannte Auto wurde durch die Kripo sichergestellt.

Hauswand beschädigt, Fahrzeug zerstört: Kripo ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung

Ein brennendes Auto hat am Mittwoch die Gleviner Mauer am Gleviner Platz in der Kreisstadt in helle Aufregung versetzt. Als die alarmierten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Güstrow kurz vor 6 Uhr zum Löschen anrückten, hätten sie den parkenden Pkw voll in Flammen stehend vorgefunden, berichtet Wehrführer Markus Paschen. Den Kameraden sei es gelunge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite