Güstrow : Aufhören wenn’s am Schönsten ist

von 26. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Musik in schönen Kirchen Norddeutschlands: Wolfgang Leppin (r.) mit Christian Beckmann, der seit zehn Jahren immer bei den Musikreisen dabei war .
Musik in schönen Kirchen Norddeutschlands: Wolfgang Leppin (r.) mit Christian Beckmann, der seit zehn Jahren immer bei den Musikreisen dabei war .

Der Güstrower Kirchenmusikdirektor im Ruhestand, Wolfgang Leppin, organisierte jetzt seine letzte Musikreise.

Von Güstrow aus ging es jetzt über Lambrechtshagen nach Wismar und Ruchow. Es war die jüngste Musikreise in schöne Kirchen Norddeutschlands, in jeder Kirche verbunden mit der Aufführung eines Musiktücks. Das Besondere daran: Es war die letzte Reise, die Kirchenmusikdirektor im Ruhestand Wolfgang Leppin aus Güstrow organisiert hat. „Aufhören wenn es am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite