zur Navigation springen

SVZ präsentiert : Auf zum 1. Güstrower Firmenlauf!

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Werbeagentur Wosch und Schweriner Volkszeitung präsentieren am 9. September sportliches Ereignis: Anmeldungen ab sofort

von
erstellt am 24.Jul.2015 | 06:00 Uhr

Im Mittelpunkt steht der Teamgedanke: Die Güstrower Werbeagentur Wosch und die Schweriner Volkszeitung rufen zum 1. Güstrower Firmenlauf auf. Alle Firmen in und um Güstrow können dabei sein und ihr Team ins Rennen schicken. Am 9. September ab 16 Uhr geht es in der Sportschule Güstrow rund. Sechs Kilometer muss jedes Firmenteam absolvieren, als Staffellauf dreimal zwei Kilometer. Den Siegern winken tolle Preise. Am Ende wartet zudem eine Nudelparty auf die Teilnehmer.

Sich beim Sport austauschen

„Wir wollen Firmen aus Güstrow und der Umgebung zusammenbringen – unter einem sportlichen Aspekt. Auf dem Sportplatz lassen sich auch geschäftliche Dinge und Erfahrungen einfach besser austauschen“, sagt Thoralf Stindl, seit einem Jahr Inhaber der Werbeagentur Wosch und seit seiner Kindheit mit dem Sport und speziell mit dem Güstrower SC verbunden. Nicht nur die Firmen untereinander sollten sich besser kennen lernen, sondern Stindl will auch den Güstrowern zeigen, was es hier alles vor Ort gibt. „Wir leben alle in Güstrow und tun was für Güstrow“, sagt der 45-Jährige.

Jede Firma kann ein oder auch mehrere Teams an den Start bringen. Jedes Team besteht aus drei Läufern. „Wir haben viele kleine Firmen. Auch denen wollen wir die Chance geben, dabei zu sein. Deshalb haben wir uns bewusst nur für drei Leute pro Team entschieden“, erläutert Stindl. Die Preise gibt es am Schluss dann auch für das ganze Team. „Wir wollen mit dem 1. Güstrower Firmenlauf gerade diesen Teamgedanken fördern. Man soll stolz darauf sein, dass man gemeinsam etwas geschafft hat.“ Und als alter Fußballer schickt Stindl noch eine Fußballweisheit von Berti Vogts hinterher: „Der Star ist die Mannschaft!“ Diese Einstellung teilen auch zahlreiche Unternehmen aus der Region und erklärten sich bereit, die Veranstaltung zu unterstützen: die Ostseesparkasse Rostock, das Güstrower Bestattungsunternehmen Jülke, das Güstrower Ingenieurbüro „Tega-Tec“, der Volkssolidarität Kreisverband Mecklenburg-Mitte, das Güstrower Autohaus Brinkmann/Osterloh, der Obi-Markt Güstrow sowie die Allgemeine Wohnungsbaugenossenschaft Güstrow-Parchim und Umgebung.

Seit vergangenem Sonnabend hängen die Plakate für den 1. Güstrower Firmenlauf in der Stadt und die Anmeldephase ist eröffnet. Erste Firmen haben sich bereits bei Wosch angemeldet. „Zudem gibt es schon viele mündliche Anfragen“, sagt Stindl. Er hofft, dass 50 Teams an den Start gehen werden. „Für mehr ist immer Platz.“ Bei einer ähnlichen Veranstaltung in Rostock waren es mehr als 200 Firmenteams. Überall in Güstrow liegen bereits die Anmelde-Flyer aus, u.a. in allen Filialen der Bäckerei Hornung und natürlich in der Geschäftsstelle der SVZ in der Domstraße sowie bei der Werbeagentur Wosch in der Plauer Straße 73.

Und noch einen Anreiz hat Thoralf Stindl für das Sportereignis parat: „Am Wettkampftag erhalten alle Läufer ein Firmenlauf-T-Shirt. Man kann sich aber im Vorfeld auch sein eigenes T-Shirt mit Firmenlogo bei uns in der Werbeagentur bestellen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen