Laage : Auf Online-Handel kaum eingestellt

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von 02. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Breesener Straße – Hauptgeschäftsstraße in Laage – zeigt sich dieser Tage menschenleer. Fotos: Regina Mai
Die Breesener Straße – Hauptgeschäftsstraße in Laage – zeigt sich dieser Tage menschenleer. 

Landenschließung trifft Einzelhändler in Kleinstädten wie Laage besonders hart – Soforthilfen postwendend beantragt.

Die Soforthilfen für Selbstständige und Kleinstunternehmer ist in einer Kleinstadt wie Laage überlebenswichtig für den Handel. Sowie in der vergangenen Woche die Antragsformulare zur Verfügung standen, wurden sie heruntergeladen und ausgefüllt. Dabei unterstützte man sich gegenseitig, berichtet Isabell Sczesny, Inhaberin des Vodafone-Telekom-Fachhande...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite