zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

17. Dezember 2017 | 14:58 Uhr

Oper : Arienensemble singt aus berühmten Opern

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Sonnabend Auftritt von Tosca in der Katholischen Kirche Güstrow

Das Arienensemble Tosca, das sind fünf weltweit bekannte, bulgarische Opernsänger und ein Pianist, hat am Sonnabend, 11. Juli, einen Auftritt in der Katholischen Kirche in Güstrow. Unter der musikalischen Leitung von Dilian Kushev, einem mit internationalen Musikpreisen ausgezeichneten bulgarischen Bariton, präsentiert das Ensemble bei seiner ersten Deutschland-Tournee die schönsten Lieder und Arien aus Opern wie „Tosca“, „La Traviata“, „Rigoletto“, „Don Giovanni“ oder „Nabucco“, mal als Solo, mal im Duett oder gemeinsam. Sakrale und weltliche Titel runden das Programm, das um 19.30 Uhr in der Grünen Straße beginnt, ab.

Inspiriert durch seine Solo-Kirchenkonzerte entstand bei Dilian Kushev 2013 die Idee, hochkarätige Opernsolisten zu einer Gruppe zu vereinen, die alle Stimmfarben – Tenor, Bariton, Bass, Sopran und Mezzosopran – umfasst. Das Besondere an Tosca ist die Kombination des italienischen „belcanto“ mit dem kraftvollen Timbre der klassischen slawischen Stimmen, die zu den besten der Welt gehören.

Die rund zweistündigen Konzerte finden in besonderem akustischem Rahmen statt, in Kirchen. Damit erfüllt sich Dilian Kushev einen langgehegten Traum: durch die räumliche Nähe im Kirchenraum einem breiten Publikum ganz unmittelbar Operngesang auf höchstem
Niveau zu präsentieren.

Vorverkauf bei Güstrow-Information



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen