Güstrow/Rostock : Angebot der Arbeitsagentur

von
23. Juli 2019, 05:00 Uhr

Seit einigen Tagen bietet die Agentur für Arbeit für Besucher ihres Rostocker Hauses kostenloses WLAN an. Zwei Router sind im Erdgeschoss des Gebäudes in der Kopernikusstraße 1a platziert, informiert die Arbeitsagentur. Sie würden einen freien Internetzugang unter anderem im Berufsinformationszentrum ermöglichen. Damit wurde die Möglichkeit geschaffen, innerhalb des Hotspots kostenlos im Internet zu surfen. Kunden könnten nun auf ihren eigenen Endgeräten die Online-Dienstleistungen der Arbeitsagentur ausprobieren und nutzen, heißt es weiter. Die Arbeitsagentur möchte damit erreichen, dass ihre digitalen Angebote noch intensiver als bisher genutzt werden. Bis zu drei Stunden täglich kann jeder Interessierte im Netzwerk „BiZ-WLAN“ recherchieren. Das Angebot wird zunächst bis Ende September erprobt.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen