Garder See : Alter Steg verschwindet

Erneuerung der Steganlage am Garder See in Lohmen

von
10. Juli 2014, 06:00 Uhr

Um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten wird aktuell die alte Steganlage am Garder See durch die Gemeinde abgerissen. Sie war Anfang der 1970er-Jahre errichtet worden. Eitel Holländer und Egbert Zielke hatten damals beim Einspülen der Pfähle mit Hilfe einer Lanze und einer TS 8 der Freiwilligen Feuerwehr Lohmen für einen 30 Meter langen Steg aktiv geholfen.

Heute wird moderne Technik bei den Arbeiten eingesetzt. Der Abriss der alten Anlage und die geplante Erneuerung stehen als touristischer Schwerpunkt auf der Prioritätenliste der Flurneuordnung der Gemeinde Lohmen. Nach dem Abriss erfolgt die ordnungsgemäße Befestigung der Uferzone, damit dort das Anlegen der Boote besser möglich ist. Für die Zukunft ist die Errichtung eines neuen Schwimmsteges geplant, informiert die Gemeinde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen