Landhus Gülzow : Älter werden auf dem Land

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 13. Dezember 2019, 07:32 Uhr

svz+ Logo
Die Richtkrone haben die Bewohner des Betreuten Wohnens im Seniorenwohnpark „Landhus“ in Gülzow selbst hergestellt. Für den Neubau (hinten r.) nehmen Birgit Krafft und ihr Mann Gerold Gerß-Krafft zwei Millionen Euro in die Hand.
Die Richtkrone haben die Bewohner des Betreuten Wohnens im Seniorenwohnpark „Landhus“ in Gülzow selbst hergestellt. Für den Neubau (hinten r.) nehmen Birgit Krafft und ihr Mann Gerold Gerß-Krafft zwei Millionen Euro in die Hand.

Gestern Richtfest für Neubau des Seniorenwohnparks „Landhus“ in Gülzow.

Das ging schnell: Ruckzuck hatten Birgit Krafft und ihr Mann Gerold Gerß-Krafft die Baugenehmigung in der Tasche. Und jetzt steht bereits der Rohbau in Gülzow. Gestern feierte der Seniorenwohnpark „Landhus“ Richtfest für den Anbau des Betreuten Wohnens. Die Richtkrone haben die Bewohner selbst hergestellt. Beim Bauen passiert viel, was man nicht vor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite