zur Navigation springen

Güstrow : „Achtern Dom“ - Wanderweg jetzt beschildert

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Endlich - seit Wochenbeginn ist der kleine Weg vom Schloßberg an der Schanze vorbei mit Namenschildern versehen.

Der neue Wanderweg an der Stadtmauer zwischen Schloßberg und Nachtigallenberg ist nun endlich ausgeschildert. Seit Wochenbeginn weisen Straßennamensschilder auf den „Achtern Dom“ hin, wie der Weg per Beschluss der Stadtvertretung seit Dezember heißt. Auch am Schloßberg ist der Namenszug zu lesen. Weil hier, an der Zufahrt zur Seniorenresidenz, ein solcher Hinweis fehlte, kam es vielfach zu Irritationen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen